Liebe Sportler, Mitglieder und Eltern,

 

nun sind wir schon einige Wochen in der “Corona”-Zwangspause und wie lange diese noch dauern kann, kann niemand sagen. Mit dieser Frage sind wir an die Entscheidungen des Bundeslandes Baden-Württemberg, des zuständigen Gesundheitamtes und der kommunalen Behörden gebunden. Bis dahin müssen wir uns in Geduld üben – und Solidarität.

 

KEIN SPORT, KEIN MITGLIEDSBEITRAG ???

 

Vereinzelt erreichen uns Fragen, ob der erhobene Mitgliedsbeitrag erlassen oder zurückbezahlt werden kann. Durchaus eine berechtigte Frage, da die Sportstätte geschlossen ist und die Vereinsmitglieder nicht ihr Hobby ausüben können.

 

Zum jetztigen Zeitpunkt hat der Vorstand beschlossen, den Mitgliedsbeitrag nicht auszusetzen oder zurück zu erstatten, und das aus verschiedenen Gründen. Als gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns nahezu ausschließlich über den Mitgliedsbeitrag. Alle Ausgaben wie z.B. : diverse Versicherungen, Abgaben an den Verband, Mieten für die Vereinsräume/Sporthalle, Übungsleiterentschädigungen usw., werden somit beglichen. Fallen uns nun diese notwendigen Einnahmen längerfristig weg, kann ein Verein recht schnell in finanzielle Schieflage geraten und das kann am Ende sogar zur Schließung unseres Vereins führen.

 

Daher appellieren wir an eure Solidarität, an euer Verständnis und die gegenseitige Rücksichtnahme. Mit Solidarität ist diejenige gegenüber dem Verein gemeint. Kurzum: Ihr habt nicht ohne Grund - teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten - unseren Verein als eure sportliche Heimat ausgewählt. Lasst uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer eurer Mitgliedschaft setzt ihr das richtige Zeichen. Diesen wichtigen Vertrauensbonus werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert in geeigneter Form zurückgeben. Auch der Vorstand und die Trainer setzen ein Zeichen: Die Trainer verzichten bis auf Weiteres auf ihre Übungsleiterpauschalen und das obwohl Sie bei der Erstellung der Trainingsvideos (siehe weiter unten) beteiligt sind.

 

WAS GIBT EUCH DER VEREIN FÜR EURE SOLIDARITÄT ZURÜCK ???

 

Natürlich “rettet” ihr den Verein mit eurer Solidarität und den Mitgliedsbeiträgen in erster Linie für euch selbst. Somit habt ihr auch nach der Krise die Möglichkeit weiter zu trainieren und an Veranstaltungen , Turnieren und Wettkämpfen, sowie am Vereinsleben teilzuhaben.

 

Aber der Vorstand möchte hier auch ein Zeichen sezten. Wir möchten euch für eure Unterstützung unseren Dank aussprechen und euch als “Wiedergutmachung” folgendes anbieten:

 

Die Gebühren (20 €) für die nächste Gürtelprüfung übernimmt der Verein für euch. Weiterhin erhaltet ihr bei bestandener Gürtelprüfung euren nächsten Gürtel (Wert ca. 5 €) gratis. Auch in Zukunft werden wir die jährliche Sichtungsmarke (15 €) für den Pass, kostenlos an die Mitglieder vergeben. Sämtliche Kosten für Lehrgänge, Startgebühren und Fahrtkosten für Turniere, sowie teilweise Zuschüsse/Kostenübernahmen bei Verpflegung- und Unterbringung werden weiterhin vom Verein getragen.

 

Als besonderes Highlight konnte wir mit Daniel Seise (Vereinsmitglied und Betreiber des Onlineshops für Kampfsportartikel) ein “Special” für euch vereinbaren. Ihr bekommt einen einmaligen Gutschein im Wert von 10,00 € für den Kauf eines TKD-Anzug (Marke: KWON / Modell: Victory). Den Gutschein erhaltet ihr bei euren Trainern sobald das Training wieder startet. Genaue Informationen zur Bestellung erfahrt ihr dann direkt bei den Trainern.

 

Zur Kompensation des Trainingsausfalls haben wir angefangen “Trainingsvideos” zu erstellen. Wir werden diese in regelmäßigen Abständen in einer Cloud veröffentlichen. Ihr habt dann jederzeit uneingeschränkten Zugang über den Link und könnt euch so Zuhause fit halten, weiter trainieren und euch für die Gürtelprüfung vorbereiten. Den Link zu den Videos erhaltet alle Vereinsmitglieder per Newsletter. Wir werden diese Videos aber auch auf unserem Instagramprofil (taekwondo.hd) und in den WhatsApp-Gruppen veröffentlichen. Das erste Videomaterial ist bereits fertig und wird in Kürze online gehen. Hier sei nochmals erwähnt das die Trainer diese Videos freiwillig für die Mitglieder produzieren und wie oben schon erwähnt, nicht ihre Übungsleiterentschädigung in Anspruch nehmen.

 

Wir hoffen wir kommen gemeinsam gut durch die Krise. Bleibt fit und gesund!

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

 

TKD Heidelberg e.V.



Letzte Änderung: 27.04.2020