Taekwondo Heidelberg startet mit neuen Wettkämpfern bei internationalem Turnier


Heidelberg/Tuttlingen. Beim 16. Internationalen Taekwondo Vollkontakt Turnier startete der Taekwondo Heidelberg e.V. am vergangenen Wochenende erfolgreich mit insgesamt 6 Wettkämpfern in der Nachwuchsklasse. Die Neulinge konnten auf Anhieb 2 Goldmedaillen, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille erkämpfen.

Auf dem mit 300 Teilnehmern aus Israel, Schweiz, Österreich, England, Italien und Deutschland voll besetzten Vollkontaktturnier konnten sich Maryam Norozi (Jugend B w, 1. Platz), Yiran Li (Jugend A w, 1. Platz), Natalia Kuleszewisz (Jugend C w, 2. Platz) und Mihai Moraru (Herren, 3. Platz) mit mutigen Aktionen durchsetzen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Maryam Norozi, die im Finale Kira Wiedenhöfer aus Ellwangen in einen spannenden Kampf mit blitzschnellen Fußtechniken zur Schutzweste der Gegnerin deutlich nach Punkten bezwang.

Kampftrainer Massud Sohani, der die neue Wettkampfgruppe vor einem Jahr gegründet hat und diese 3 mal in der Woche trainiert, zeigte sich mit dem Debut seiner Schützlinge sehr zufrieden.

Der Taekwondo Heidelberg e.V. gratuliert unseren Wettkämpfern herzlich zu ihrem Erfolg!

 

Wer Interesse hat Taekwondo für sich auszuprobieren und sich vielleicht auch in den Wettkampf hineinwagen möchte, der kann dies bei einem kostenlosen Probetraining tun. Weitere Infos unter "Trainingszeiten".