Erfolgreiche Dan-Prüfung!

 

(MS) Nach jahrelangem Training war es am Sonntag, dem 29.04.2018, für Irina Friede, Ester Jung und Jonathan Jung endlich soweit, ihr Können vor den Prüfern zusammen mit 30 weiteren Prüflingen unter Beweis zu stellen.

 

Die Prüfung für den 1. Dan musste in verschiedenen Disziplinen abgelegt werden. Am wichtigsten ist die Form - die so genannte Poomsae. Nach dem Lauf von 2 Poomsae ging es mit Einschrittkampf und Selbstverteidigung weiter. In diesen Disziplinen stellten die Prüflinge ihre korrekte Technik, Koordination und Kraft in einer realitätsnahen Situation dar. Dabei wurde ihre Verteidigungsfähigkeit gegen Angriffe mit den Fäusten, Beinen und dem Stock geprüft. Schließlich hat jeder Prüfling 3 dicke Bretter als Beweis der Effektivität der Techniken mit Erfolg durchgeschlagen.

 

Unsere Prüflinge haben mit Abstand die besten Prüfungsergebnise ihrer Gruppen erworben.

Nicht nur für uns sondern auch für die Prüfer und das Publikum war die Prüfungsleistung sehr unterhaltsam und in ihrer Qualität vorbildlich.

 

Wir gratulieren allen dreien zum Erreichen eines neuen Abschnitts ihres Taekwondo-Lebens!

 

zur Startseite